Das Konzept ­besteht aus einander folgenden Räumen, in denen die menschlichen Sinne durch die abwechslungsreiche Verwendung von Kräutern, Materialien und Ausstattungsele­menten angeregt werden.

Der Außenraum dient gleichermaßen als Anschauungsfläche für die Kunden und als Pausenbereich für die Mitarbeiter der Werkstatt. Während der Eingangsbereich mit repräsentativen Pflanzflächen den Besucher begrüßt, ist im Innenhof ein Schaugarten für Kräuter vorgesehen. Die Ausstellungsbereiche wie Kräuterspirale, Kräuterhochbeete und Kräuterwand werden durch die Mitarbeiter gestaltet und weiter entwickelt. Ein in unmittelbarer Nähe zur Cafeteria geplantes Holzdeck dient als Pausenbereich.

Intec-Betriebe in Sinzig
Entwurfsplanung 2007
zur übersicht